Dein Einkaufswagen
https://myolav.com/products/die-herbst-specials/kleines-herbst-specialhttps://myolav.com/products/die-herbst-specials/kleines-herbst-special

DER OLAV BLOG: COMMUNITY & INSPIRATION

Im Interview: Twitch-Koch Björn von Bosse

13.04.2022 Catharina, Content Creation

Koch Björn von Bosse

Der passionierte Koch Björn von Bosse ist als Miet-und Eventkoch schon länger tätig. An seiner Leidenschaft wollte er noch mehr Menschen teilhaben lassen und hat beschlossen, über den Streaming Kanal Twitch gemeinsam mit seiner Community online zu kochen. Hier hat er sich bereits eine große Fangemeinde aufgebaut und auch sein Hund Luna ist begeistert von seinen Kochkünsten.

Was bedeutet Kochen für dich?

Kochen ist für mich eine Kunstform. Man kann sich seiner Kreativität hingeben und ganz neue Dinge ausprobieren. Manchmal kann sich ein Koch auch von seinen Zutaten inspirieren lassen, dann geben nicht Rezeptbücher die Richtung vor, sondern genau die Dinge, die man da hat.

Was ist deine schönste Erinnerung beim Kochen?

Das war als meine Kochreise angefangen hat. Daheim in Muttis Küche, als ich das erste mal Zuhause alleine kochen durfte. Es hat sich so besonders angefühlt, endlich selbst den Kochlöffel zu schwingen und in dem Moment wusste ich, dass dies der Anfang etwas Großen ist. Ihr dürft dreimal raten, was ich gekocht habe :)

Was ist dein Lieblingsrezept?

Für mich muss es nicht immer extravagant und exotisch sein. Manchmal sind es die einfachsten Dinge im Leben, die jeden Magen glücklich machen. Wenn ich etwas richtig leckeres koche, das mich zudem an meine Kindheit erinnert, dann gibt es eine selbstgeamchte Spaghetti Bolognese. Ganz nach meinem eigenen Rezept.

Wie kann jeder Einzelne die Welt besser machen?

Eine Bitte an alle: Verzichtet auf Plastik, wo auch immer es möglich ist. Besonders in der Küche ist die Versuchung immer groß und im Supermarkt sind die meisten Zutaten in Plastik eingepackt. Trotzdem gibt es tolle Alternativen im Alltag weniger Plastik zu verbrauchen. Achtet zudem auf euren Konsum und kauft immer nur das, was ihr wirklich braucht und benötigt.



"Achtet auf euren Konsum und kauft immer nur das, was ihr wirklich braucht und benötigt."

Ein Wort, das du mit Kochen verbindest?

Leidenschaft

Was ist deine aktuelle Berufsbezeichnung?

Es ist ein sehr modernes und neues Berufsfeld, ich bezeichne meine Berufung als Freelancer oder Mietkoch. Falls das Menschen nichts sagt, Kunden können mich buchen und dann koche ich fantastische Gerichte für euch.

Wie kamst du auf die Idee, Kochabende auf Twitch zu veranstalten?


In der Gamerszene wird sich häufig ungesund ernährt und das finde ich sehr schade. Die Begeisterung für Videospiele heißt nämlich noch lange nicht, dass man sich fürs Kochen nicht begeistern kann. Auf Twitch erreiche ich die meisten Gamer und möchte allen zeigen, wie simpel und lecker frisches Kochen ist. Manchmal muss man nicht stundenlang in der Küche stehen, um etwas leckeres zu zaubern.


Der Kanal Twitch war außerdem bisher eher ungewöhnlich für Content Creation und Kochformate, denn auf Twitch passiert alles live. Ich habe mich schon immer gefragt, ob man nicht beides kombinieren kann und so startete ich meinen eigenen Koch-Stream. Jetzt können mir live Menschen beim Kochen zusehen, miteinander chatten oder einfach mit mir kochen.

"Manchmal muss man nicht stundenlang in der Küche stehen, um etwas leckeres zu zaubern."

Wie interagierst du am liebsten mit deinen Zuschauer*innen?



Über Twitch ist man zwar nicht mit seinen Zuschauern zusammen, aber trotzdem sehr eng verbunden. Während ich koche, können Zuschauer in einen Chat schreiben und ich beantworte Fragen und Anmerkungen dann im Livestream. Die Kommunikation ist etwas ungewöhnlich, aber mit der Zeit formt sich eine Community aus vielen Kochbegeisterten, die immer wieder einschalten und zusehen.


Hast du einen Tipp, wie man jedes Gericht retten kann?


Ich gebe immer den Tipp, dass man sich beim Kochen Zeit lassen soll, damit gar keine Fehler passieren. Besonders bei Kochanfängern passieren viele Flüchtigkeitsfehler, die einfach behoben werden können, wenn man sich Zeit nimmt. Kochen ist eine Leidenschaft und ich versuche meinen Zuschauern immer nahe zu legen, dass es beim Kochen nicht nur um schnelle Essenszubereitung geht, sondern um eine Art Kunst.

Ein großes Dankeschön an Dich Björn, für deine Gedanken und deine tolle Idee.