Deshalb lohnt es sich in eine gute Pfanne zu investieren

Pfannen sind für die meisten Menschen in erster Linie ein Gebrauchsgegenstand. Etwas, das man eben haben muss, weil es zu jedem Haushalt dazu gehört. Wie eine Waschmaschine, ein Kühlschrank oder ein Backofen – man kauft es, weil man es braucht. Spaß macht das Kaufen einer Pfanne wohl den Wenigsten. Zu undurchsichtig ist der Markt und zu unbefriedigend sind die Ergebnisse. Und spätestens nach 3 bis 5 Jahren, wenn die Beschichtung den Geist aufgibt, landet die Pfanne sowieso auf dem Müll und eine neue Bratpfanne muss her. Wieso also viel Zeit mit dem Thema verschwenden?

Qualität lohnt sich - so wertvoll ist eine gute Pfanne

Fragt man hingegen Profi- und Sterneköche (und wir haben einige Köche und Köchinnen gefragt), was Pfannen und Töpfe für sie bedeuten, ist die Antwort klar: Kochen ist ein Handwerk und jeder Handwerker verdient auch gute Werkzeuge. Vor allem wenn man mit hochwertigen Lebensmitteln arbeitet, möchte man diese auch in einer entsprechend guten Pfanne verarbeiten. Denn selbst der schönste Fisch, das teuerste Steak und frischeste Gemüse bringen dir nichts, wenn es am Ende in der Zubereitung beim Braten scheitert. Ein Künstler würde ja auch nicht mit fransigen Pinseln malen und ein Handwerker wohl kaum mit krummen Nägeln arbeiten, oder?

Die Pfanne macht den Unterschied

Du glaubst nicht, wie viel sich durch die Qualität einer Pfanne ändern kann? Das haben wir zunächst auch nicht geglaubt – bis wir selbst eine entwickelt haben und vom Kunden zum Pfannenexperten wurden.
Man glaubt es kaum, aber bei einer Pfanne kann man ganz schön viel falsch machen. Das fängt mit dem Hauptmaterial an und hört beim Winkel des Griffes auf. Durchdachte Pfannen sind eigentlich so konzipiert, dass man beim Braten am Besten gar nicht an sie denkt – weil sie einfach das tun, was sie sollen. Andrew, Gaggenau-Koch hat uns in einem Interview einmal erklärt: „Eine gute Pfanne fließt direkt in meine intuitive Kochlogik ein und ich muss nicht mehr denken, sondern kann einfach kochen“.

Kein Ärgern mehr über anklebende Lebensmittel, ungleichmäßige Bräunung und lange Aufheizzeiten – klingt fast zu schön um wahr zu sein. Geht aber! Das haben wir bei der Konzeption von Olav gemerkt. Die meisten (sowohl Hobby- als auch Profiköche) haben sich damit abgefunden, dass Pfannen mehr Frust als Freude machen – aber wenn man einmal mit einer richtig hochwertigen Pfanne gekocht hat, möchte man das Gefühl nicht mehr missen.

Gutes Kochgeschirr ist eine Investition in dich

Hochwertiges Kochgeschirr ist eine Investition – in dein Kocherlebnis, in deine Gerichte, in deine Küche – und am Ende in dich. 4 bis 6 Mal pro Woche stehen wir im Schnitt am Herd. Eine Kochsession dauert durchschnittlich zwischen 1-2 Stunden. 4-16 Stunden in der Woche, 16-64 Stunden im Monat verbringen wir also mit Kochen.
Und dabei geht es eigentlich um viel mehr als nur reine Nahrungsaufnahme. Kochen und Essen bedeutet Entspannung, Freude, Geselligkeit oder eine gute Zeit allein – und vor allem Genuss. Wie schön wäre es, wenn der nicht erst beim Verzehr, sondern schon bei der Zubereitung anfängt? Mit einer Pfanne, die richtig Spaß macht, statt nur Geld kostet.

Dein Kochen weiterentwickeln

Du sagst jetzt, du bist kein Profikoch und brauchst den ganzen Kram nicht? Gut, was du brauchst und was du nicht brauchst, das können wir dir wohl am wenigsten vorschreiben.
Einen Porsche? Braucht man vielleicht auch nicht unbedingt. Einen Thermomix? Vielleicht auch nicht. Das neueste Schuhmodell? Eher weniger. Eine Profi Pfanne? Lässt sich auch drüber streiten. Trotzdem macht wirklich gute Qualität die Dinge etwas einfacher (Thermomix), schneller (Porsche) und schöner (neue Schuhe) – also einfach besser (Profi Pfanne). Kurzum – du hast mehr Freude an den Dingen, die dir Spaß machen.
Kochen ist ein kreativer und individueller Prozess, der entspannt und Menschen zusammenbringt. Ein Meister ist nicht vom Himmel – und auch nicht in den Suppentopf - gefallen. Aber was noch nicht ist, kann noch werden und was man noch nicht kann, kann man lernen. 

Kennst du schon unsere Olav Kupferkernpfanne? Klick hier für mehr Infos zu unserem Alltagshelden!