Dein Einkaufswagen

Finde das perfekte Kochgeschirr Set

Du bist auf der Suche nach dem passenden Kochgeschirr für deine Küche? Erfahre hier, welche Sets in jede Küche gehören. Lerne die gängigsten Kombinationen kennen, wodurch du bequem jedes Gericht zubereiten kannst.

4-teiliges Pfannen- und Topfset I beschichtete Pfannen

5-teiliges Pfannen- und Topfset I beschichtete Pfannen

7-teiliges Pfannen- und Topfset I beschichtete Pfannen

Beschichtete Olav Pfanne von Olav

Das passende Kochgeschirr finden


Du bist mit deinem alten Kochgeschirr nicht mehr zufrieden oder willst eine neue Küche einrichten? Dann kannst du dich mit einem Set ausstatten, welches perfekt zu dir passt. Je nach Bedarf kannst du dich für verschiedene Sets entscheiden.

Das sind mögliche Setkombinationen

Das Pfannenset

Pfannen Sets findest du in verschiedenen Größen und Ausführungen. Erfahrungsgemäß darf eine Bratpfanne in keiner Küche fehlen. Sie hat den vielfältigsten Anwendungsbereich. Für möglichst hohe Variabilität verfügt deine Küche sogar über zwei Bratpfannen - eine für kleine Mengen und eine weitere für größere Portionen. Die weitere Ausführung deines Pfannensets hängt von deinen Präferenzen ab. Kochst du gerne Gemüse, wobei dir eine vitaminschonende und knackige Zubereitung wichtig ist? Dann empfehlen wir dir eine Wokpfanne: ideal für leckere asiatische Gerichte. Isst du gerne Schmorbraten oder Gulasch? Dann ist die Schmorpfanne genau das Richtige für dich.

Das Topfset



Mit klassischen Kochtöpfen können die meisten Gerichte zubereitet werden - Nudeln, Gemüse, Marmelade oder Suppe. Hier empfiehlt es sich ebenfalls, den Kochtopf in zwei verschiedenen Größen zu besitzen. Wenn Nudeln zu deinem Leibgericht gehören, wird der Nudeltopf die Teigware schnell und exakt auf den Garpunkt kochen. Porridge erfreut sich an wachsender Beliebtheit in deutschen Küchen. Hat es bereits bei dir Einzug gehalten, lohnt sich eine praktische Stielkasserrolle. Ob weitere Top Variationen in dein Set gehören, entscheiden deine Vorlieben.

Topf- und Pfannenset


Natürlich lassen sich Topf- und Pfannensets miteinander kombinieren. Wir unterscheiden dabei in Basis Sets, Sets für Fortgeschrittene und Sets für Profis. Hier findest du außerdem noch detaillierte Informationen zu Topf- und Pfannensets. Entscheide gerne selbst, beim Blick auf folgende Übersicht, welches Kombination am ehesten zu dir passt:

SetsZusammenstellung
Das Basis Set1 Bratpfanne, 1 Kochtopf Hiermit kannst du die einfachsten Gerichte zubereiten
Das Set für Fortgeschrittene1 Schmor- oder Wokpfanne, 1 Kochtopf Wenn du Schmorgerichte oder Asiapfannen in deinen Alltag integrieren möchtest
Das Set für Profis1 Fisch- oder Grillpfanne, 1 Bräter Du hast die Basics satt und träumst bereits von Grillabenden und Schmorpartys.


Die wichtigsten Qualitätsmerkmale

Mit dieser Liste weißt du genau, auf was du beim Kauf achten musst. So findest du dich schnell zurecht und findest dein Kochset.

1) Das richtige Material


Bevor wir dir einen Überblick über die verschiedenen Materialien verschaffen, muss etwas klar festgestellt werden: Das perfekte Material für Pfannen und Töpfe existiert praktisch nicht. Jedes Metall verzeichnet Vorteile und Nachteile in den Bereichen Wärmeleitung, Pflegeaufwand oder Induktionsfähigkeit. Lerne hier gerne mehr zu dem Thema.

2) Die richtige Beschichtung

Entscheidest du dich für eine Beschichtung, sollte es eine hochwertige keramisch verstärkte Beschichtung sein. Achte vor allem auf ihre Langlebigkeit. Diese ist sichergestellt, wenn der Hersteller eine Wiederbeschichtung anbietet. Bist du dir noch unsicher, findest du hier eine Möglichkeit dich über Vor - und Nachteile zu informieren.

Lohnt es sich, in hochwertige Pfannen und Töpfe zu investieren?

Preiswerte Pfannen und TöpfeHochwertige Pfannen und Töpfe
Schnelle Entsorgung durch schnellen VerschleißRobust und langlebig Dank hochwertigen Materialien
Schlechte WärmeleitungHervorragende Wärmeleitung durch qualitative Materialien
Schlechte Verarbeitung erschwert das KochenWertiges Design und saubere Verarbeitung erzeugen ein besonderes Kochgefühl

Fazit: Hochpreisiges Kochgeschirr kann im ersten Moment abschreckend wirken. Wenn man allerdings die Fakten betrachtet, stehen sie für Nachhaltigkeit, da günstige Pfannen und Töpfe bereits nach kurzer Zeit kaputt gehen. Hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung bilden die Basis für die Langlebigkeit deines Kochgeschirrs: Die Beschichtung nutzt sich nicht nach kurzer Zeit ab und bei den richtigen Materialien darf dein Kochgeschirr sogar in den Backofen oder im Geschirrspüler gereinigt werden.

Was du vor dem Kauf beachten musst



✓ Pflegeleichtes Kochgeschirr

Die Reinigung deines Geschirrs kann schnell zur Geduldsprobe werden. Damit es auch einmal schnell geht, ist es praktisch, spülmaschinentaugliche Sets zu verwenden. Generell ist das Spülen von Hand schonender. Dies gilt vor allem für beschichtetes Geschirr.


✓Induktionsfähiges Kochgeschirr

Hast du einen Induktionsherd, muss dein Geschirrset dafür geeignet sein. Generell ist magnetisierbares Material für die Induktion geeignet. Am besten beachtest du zusätzlich die Herstellerangaben. Für einen Überblick über Induktionsgeschirr schau dich gerne hier um.


✓ Langlebige Beschichtung

Die Beschichtung deines Kochgeschirrs sollte möglichst langlebig sein. Doch auch qualitativ hochwertige Beschichtungen verlieren mit der Zeit ihre Wirkung. Achte darauf, dass der Hersteller dir einen Wiederbeschichtungsservice anbietet. So kannst du dafür sorgen, dass dir dein Kochgeschirr ein Leben lang erhalten bleibt.


✓ Ofenfestes Kochgeschirr

Damit du dein Geschirr auch im Ofen verwenden kannst, solltest du auf Griff und Herstellerangaben achten. Besteht dein Griff aus Holz oder Plastik, ist dein Geschirr nicht ofenfest. Ein Griff aus Edelstahl umgeht das Problem.

Die Pflege deines Kochgeschirrs



Damit dein Kochgeschirr dir lange Freude macht, solltest du es gründlich pflegen. Gehe sanft mit deinen Töpfen und Pfannen um. Reinige sie nicht mit Stahlwolle. Das kann nicht nur beschichtete, sondern auch unbeschichtete Pfannen und Töpfe zerkratzen. Auch mit starker Säure solltest du vorsichtig sein. Am besten benutzt du ein schonendes Reinigungsmittel. Du kannst auch komplett auf Spülmittel verzichten und das Geschirr mit Tuch und Wasser reinigen.


Willst du das Geschirr in der Spülmaschine reinigen, achte vor allem bei beschichteten Töpfen und Pfannen auf die Herstellerangaben. Generell solltest du jedoch darauf verzichten und dir Zeit zum händischen Spülen nehmen.


Bei der Lagerung des Kochgeschirrs kannst du Töpfe stapeln, sofern sie passend sind. Vermeide das allerdings bei Pfannen. Der Boden reibt hier gegeneinander und so können die Pfannen beschädigt werden. Verwende einen Pfannenschutz, welcher das Problem umgeht.

Bild von Till dem Gründer von Olav

Das sind die Vorteile der Olav Kochgeschirr-Sets

✓ Der Kern des Kochgeschirrs von Olav besteht aus Kupfer.


Kupfer ist ein Versprechen für hervorragende Hitzeentwicklung , aufgrund der erstklassigen Wärmeleiteigenschaften. Die Olav Pfannen und Töpfe sind mit keinem anderen Kochgeschirr vergleichbar: sie stehen für ausgesprochene Präzision, Gleichmäßigkeit und braten vitaminschonend. Außerdem sparst du durch die extrem kurze Aufheizzeit Zeit und Energie.


✓ Du genießt pflegeleichte Kupferqualität für jeden Herd


Die Olav Pfannen und Töpfe sind Dank des ferromagnetischen Bodens hervorragend für Induktionsherde geeignet. So wird dein Olav Held robust und zum absoluten Allrounder.


✓ Du brätst gesünder dank ausgezeichneter Antihaftbeschichtung


Die Olav Beschichtung ermöglicht dir vitaminschonendes und ölreduziertes Braten in deinen Pfannen oder Töpfen. Anbrennen spielt in deiner Küche keine Rolle mehr. Speisen können sorglos und auf den Punkt genau knusprig und goldbraun gebraten werden. Sie ist PFOA-frei, keramisch verstärkt und darf in den Ofen (bis 220°C).


✓ Du kannst deine Olav Pfannen und Töpfe wiederbeschichten lassen


Die Investition in hochwertige Töpfe und Pfannen lohnt sich und reduziert Altmetall. Wenn auch die beste Beschichtung den Antihafteffekt verliert, kann diese ganz einfach erneuert werden. Das schont die Umwelt und deinen Geldbeutel.

Das sagen unsere Olavisten

"Wir haben mittlerweile mehrere Olav Pfannen und sind sehr zufrieden. Das Kocherlebnis ist wunderbar."

Sonia S.

"Die Pfannen sind genial - das Design wunderschön. Kochen macht um so viel mehr Spaß!"

Ursula E.

"Die Pfannen sind super, Wärme verteilt sich gleichmäßig und nach dem Kochen einfach in die Spülmaschine."

Peter H.

"Wir haben mittlerweile mehrere Olav Pfannen und sind sehr zufrieden. Das Kocherlebnis ist wunderbar."

Sonia S.

"Die Pfannen sind genial - das Design wunderschön. Kochen macht um so viel mehr Spaß!"

Ursula E.

"Die Pfannen sind super, Wärme verteilt sich gleichmäßig und nach dem Kochen einfach in die Spülmaschine."

Peter H.

"Wir haben mittlerweile mehrere Olav Pfannen und sind sehr zufrieden. Das Kocherlebnis ist wunderbar."

Sonia S.

JETZT ENTDECKEN

Häufige Fragen und Antworten

Was ist das beste Material für Kochsets?

Wir empfehlen dir eine Kombination aus mehreren Materialien. Das beste Material gibt es nicht, mit einer Ergänzung von Kupfer, Aluminium und Edelstahl im Mehrschichtverfahren kann man jedoch beste Ergebnisse erzielen.

Wie sieht das perfekte Kochgeschirrset aus?

Das perfekte Set richtet sich ganz nach deinen Vorlieben und Bedürfnissen. Mindestens solltest du jedoch je zwei Töpfe und Pfannen besitzen. Hast du eine Familie, empfehlen wir je drei bis vier Pfannen und Töpfe in unterschiedlichen Größen.

Welches Kochgeschirr kocht am schnellsten?

Das Material, das sich am schnellsten erhitzt, ist Kupfer. Da Induktion das schnellste Verfahren zum Erhitzen ist, sind induktionsfähige Sets am schnellsten heiß. Deshalb erhitzen sich Mehrschichtpfannen mit Kupferkern und induktionsfähigen Schichten aus Aluminium und Edelstahl am schnellsten.