Dein Einkaufswagen

Finde den perfekten beschichteten Topf

Heutzutage sollte zumindest ein Exemplar eines beschichteten Topfes in keiner Küche mehr fehlen: Ihr praktischer Antihaft-Effekt erleichtert das Zubereiten von besonders empfindlichen Speisen (wie Gemüse, Marmelade oder Fisch), was beschichtete Töpfe vor allem für ungeübte Köche, aber auch in der Sterneküche zu einem verlässlichen Helfer macht. Welche Punkte du vor dem Kauf beachten solltest, welche Beschichtungsarten es gibt und wie du beschichtete Töpfe am besten reinigst, erfährst du hier.

Topfset kleine Helden (20|26cm)

Topfset Alltagshelden (16|20|26cm)

Topfset große Helden (16|16|20|26cm)

Topfset große Helden - beschichtet

Olav beschichteter Topf

Was ist eigentlich ein beschichteter Topf?


Bei beschichteten Töpfen wird der innere Boden mit einer zusätzlichen Schicht eines weiteren Materials versehen. Dieses Material sorgt dafür, dass beispielsweise beim Anbraten keine Krusten ankleben.

Wann ist der beschichtete Topf das Richtige für mich?


Beschichtete Töpfe sind ideal für schonendes, unkompliziertes und fettreduziertes Garen: Eine dünne Schicht auf der Oberfläche des Topfes ersetzt mit ihrem Antihaft-Effekt den sonst benötigten Ölfilm, damit das Bratgut nicht anbrennt.


Dieses unkomplizierte Kochen und auch Reinigen macht beschichtete Töpfe vor allem im Alltag oder für Kochanfänger zu besonders verlässlichen Helfern - aber auch in der Sterneküche werden beschichtete Töpfe häufig verwendet.


Einige beschichtete Töpfe sind sogar induktionsgeeignet und sparen - je nach Wärmeleitung ihres Materials - Energie. Auch bei der Beschichtung an sich gibt es unterschiedliche Arten: Welche das sind und worin Vor- und Nachteile liegen, erfährst du im folgenden Abschnitt.

Welche Beschichtung ist die beste?

Wir halten also fest: Beschichtete Töpfe überzeugen mit praktischem Antihaft-Effekt und ermöglichen dir ein einfaches, unkompliziertes Kochen und Anbraten und eine leichte Reinigung.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei der am häufigsten verwendeten Antihaftbeschichtungen. Dabei überschneidet sich die Auswahl mit den Antihaftbeschichtungen bei Bratpfannen. Dort schlägt die Kunststoffbeschichtung andere Beschichtungsarten, da der Antihafteffekt herausragend ist und am längsten anhält. Braten wird besonders stressfrei und Speisen können fettfrei zubereitet werden. Erfahre hier mehr zum Thema.

Schon gewusst?

Besonders bei hochwertigen und somit Töpfen in einer höheren Preisklasse ist es sehr ärgerlich, wenn sie nach kurzer Zeit im Müll landen, weil die Antihaftbeschichtung nicht mehr den Ansprüchen gerecht wird oder zerkratzt wurde. Bei Olav kannst du deine Pfannen und Töpfe daher einfach wiederbeschichten lassen. So kannst du nicht nur Müll sparen, sondern eine Investition in einen beschichteten Topf lohnt sich auch wieder.

Welches Material ist am besten für beschichtete Töpfe?

Man kann klar zwischen verschiedenen Materialien unterscheiden - besonders wenn man sich die Punkte Wärmeleitung, Pflegeaufwand und Langlebigkeit anschaut. Für die beste und gleichmäßigste Wärmeverteilung sorgt Kupfer. Weil die Pflege jedoch für viele zu aufwendig ist, gibt es eine Lösung: Mehrschichtsysteme. Dabei werden zwei oder mehrere Materialien kombiniert und ergeben Kochgeschirr ohne Nachteile. Haben wir dich neugierig gemacht? Erfahre hier mehr zu diesem Thema.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Wir haben nun sehr viel von beschichteten Töpfen erzählt. Wie sieht eigentlich die andere Seite aus und kommt ein Topf ohne Beschichtung überhaupt für dich in Frage? Das sind die Unterschiede auf einen Blick:

Beschichtet und unbeschichtet im Vergleich

Beschichteter TopfUnbeschichteter Topf
Schonen und fettreduzierendes GarenErmöglicht scharfes anbraten
Ideal für niedrige und mittlere TemperaturenEignet sich für hohe Temperaturen
Braten ohne AnbrennenErmöglicht Röstaromen
Beschichtung kann abnutzenRobust und widerstandsfähig
Küchenhelfer nur aus Holz und KunststoffFür alle Arten von Kochbesteck geeignet
PflegeleichtSpülmaschinenfest, erfordern etwas Übung in der Pflege

Form und Design


Unabhängig vom Vergleich zwischen beschichteten und unbeschichteten Pfannen gibt es weitere Details, auf die beim Kauf geachtet werden kann oder soll. Zum Einen solltest du dir über Form und Design Gedanken machen. Das Design ist wichtig fürs Auge. In einem schönen Topf kocht es sich besser. Viele Hersteller sorgen mit einem schönen Design für ein optimales Kocherlebnis. Bei der Frage nach der Form kommt es darauf an, was gekocht werden soll.

Ein klassischer Kochtopf darf in keiner Küche fehlen. Er ist für eine breite Auswahl an Gerichten geeignet. Brat- und Schmortöpfe können rund, oval und rechteckig sein. Sie sind multifunktional und eignen sich für den Herd und Ofen. Suppen- und Gemüsetöpfe bieten viel Platz für schonendes Garen mit wenig Wasser. Der Schnellkochtopf arbeitet unter Dampfdruck und sorgt für eine schnelle Zubereitung. Zu guter Letzt der Nudeltopf verfügt über ein großes Volumen und bietet genug Platz für die Nudeln.

Was ist bei der Reinigung von beschichteten Töpfen zu beachten?



Bei vielen beschichteten Töpfen reicht es, wenn du sie direkt nach dem Gebrauch, mit heißem Wasser und einem weichen Tuch oder Küchenpapier reinigst. Damit entfernst du mühelos Essensreste und auch feinste Schmierfilme. Manchmal reicht es zur Reinigung nur ein Küchentuch zu benutzen.


Bei der Reinigung solltest du den äußeren Boden nicht vergessen. Diese Fläche wird oft vernachlässigt, wodurch sich Schmierfilme bilden, welche beim Erhitzen eine hartnäckige braune Schicht hinterlassen können. Die äußere Schicht kann ähnlich wie die innere gereinigt werden.


Einige beschichtete Töpfe sind Spülmaschinenfest. Hier solltest du auf die Gebrauchshinweise des Herstellers achten. Wird die Beschichtung abgenutzt oder beschädigt, bietet Olav einen Wiederbeschichtungsservice an, wodurch dein Topf ein Leben lang haltbar wird.

Vorteile des Olav Kupfertopf

Du kochst besser dank Kupfer
Durch seine einzigartigen Wärmeleiteigenschaften ermöglicht dir der Olav Kupferkern Topf eine besondere Hitzeentwicklung. Seine Eigenschaften ist er mit keinem anderen Topf vergleichbar: Du kochst präzise, gleichmäßig wie vitaminschonend und sparst durch die extrem kurze Aufheizzeit Zeit und Energie.

Du erlebst pflegeleichte Kupferqualität für jeden Herd
Der Olav Kupferkern Topf besteht aus unserem innovativen 5-Schicht-Material mit Edelstahl Außen Schichten. Das macht ihn zum Meister auf Induktion, robust, rostfrei und kann einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

Du brätst gesünder dank ausgezeichneter Antihaftbeschichtung
Die Olav Beschichtung ermöglicht eine knusprige und herrlich gebräunte Zubereitung ohne Anbrennen - sogar ohne Zugabe von Öl. Sie ist PFOA-frei, keramisch verstärkt und darf in den Ofen (bis 220°C).

Du kannst deinen Olav Topf wiederbeschichten lassen
Selbst die beste Beschichtung kann dir einmal zerkratzen oder der Antihaft-Effekt durch alltäglichen nachlassen - kein Grund mehr, den Topf nach wenigen Jahren wegzuwerfen. Bei uns kannst du deinen Olav Topf einfach wiederbeschichten lassen. So reduzierst du Müll und die Investition in einen hochwertigen Topf lohnt sich wieder.

Das sagen unsere Olavisten

Bewertung 5 Sterne

“Die Töpfe sind genial - das Design wunderschön. Kochen macht um so viel mehr Spass!”

Jan K.
Bewertung 5 Sterne

“Ich freue mich jedes mal, wenn ich die Töpfe benutze. Ein tolles Produkt, das sein Geld wert ist.”

Gerlinde H.
Bewertung 5 Sterne

“Ich bin begeistert! Die Töpfe, die ich mir von Olav geleistet habe, übertreffen alle Erwartungen.”

Marie K.
Bewertung 5 Sterne

“Ich bin bereits nach ein paar Wochen restlos begeistert.”

Andreas F.
Bewertung 5 Sterne

“Die Töpfe sind genial - das Design wunderschön. Kochen macht um so viel mehr Spass!”

Jan K.
Bewertung 5 Sterne

“Ich freue mich jedes mal, wenn ich die Töpfe benutze. Ein tolles Produkt, das sein Geld wert ist.”

Gerlinde H.
Bewertung 5 Sterne

“Ich bin begeistert! Die Töpfe, die ich mir von Olav geleistet habe, übertreffen alle Erwartungen.”

Marie K.
Bewertung 5 Sterne

“Ich bin bereits nach ein paar Wochen restlos begeistert.”

Andreas F.

JETZT ENTDECKEN

Häufige Fragen und Antworten

Was ist der beste beschichtete Topf?


Aluminium ist das Material mit der niedrigsten Preisspanne auf dem Markt für Kochgeschirr. Kupfer ist die beste Wahl bei der Leitfähigkeit und Präzision durch Wärmekontrolle. Edelstahl und Kohlenstoffstahl verfügen über eine hohe Wärmekapazität. Edelstahl und Keramik sind die pflegeleichtesten Materialien
Beschichtungen aus Kunststoff und Keramik sind besonders antihaftend und resistent gegen Anbraten. Patina ist sehr kostengünstig und keine Beschichtung ist robust widerstandsfähig.

Unternehmen haben es sich zur Aufgabe gemacht, durch die Kombination aus verschiedenen Materialien und einer Beschichtung den besten Topf zu kreieren. Nachteile werden ausgemerzt und die Vorteile verstärkt. So wird die Präzision garantiert und der Kochspaß gefördert.


Wie lange halten beschichtete Töpfe?


Beschichtete Töpfe sind Gebrauchsgegenstände. Daher kann man nicht ausschließen, dass sich die Beschichtung abnutzt. Bei pfleglichen Umgang halten die Töpfe sehr lange und der Antihafteffekt bleibt gegeben. Einige Hersteller bieten eine Wiederbeschichtung an, bei dem Töpfe gereinigt und neu beschichtet werden und somit für einen langen Zeitraum haltbar bleiben.


Wie reinige ich beschichtete Töpfe?



Beschichtete Töpfe reinigt man am besten direkt nach dem Gebrauch mit heißem Wasser, einem weichen Tuch oder Küchenpapier. Manche Töpfe können bedenkenlos in die Spülmaschine gestellt werden. Hier ist auf den Hinweis der Hersteller zu achten.