So bleibt dein Gemüse besonders lange knackig und frisch!

15.09.2021 I Lara, Community Manager

07.07.2021 I Olav Editorial Team

Jeder kennt es: Man isst ein paar Tage nicht zu Hause und schon beginnt das Gemüse im Kühlschrank schlecht zu werden. Um keine Ausreden mehr zu haben, wieso statt Gemüseauflauf eine gelieferte Pizza auf dem Teller landet, haben wir die besten Lifehacks zusammengesucht, um Gemüse länger frisch zu halten!

Flüssigkeit fördert Schimmel.

Ein besonders wichtiger Punkt ist es, Flüssigkeitsansammlungen im Kühlschrank zu vermeiden. Gemüse gibt immer etwas Flüssigkeit ab und so bildet sich in deinem Gemüsefach schnell Wasser. Dafür gibt’s zum Glück eine einfache Lösung: Legt man etwas Küchenpapier auf den Boden aus, dann saugt dieses die Flüssigkeit auf. Man muss nur noch aufpassen, dieses ungefähr ein Mal pro Woche auszutauschen.

Jedes Gemüse hat andere Bedürfnisse.

Knackige Karotten

Besonders Karotten können bei der richtigen Aufbewahrung ewig halten. Wenn man sie alle direkt nach dem Einkauf schält, in Längsstreifen schneidet und diese in einen mit Wasser gefüllten Glasbehälter aufbewahrt, hat man nicht nur sehr lange knackig frische Karotten, sondern sie dienen auch perfekt als schneller Snack für faule Momente – statt Chips einfach Karottensticks mit Frischkäse- oder Hummus-Dip!

Kartoffeln mögen es dunkel

Gemüse wie Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch lieben es einfach feucht und dunkel! Total einfach und günstig lassen sich diese in einer alten Schuhschachtel aufbewahren. In diese können ganz einfach mit einer Schere oder einem Messer Luftlöcher gestochen werden.

Lange frischer Salat

Salat ist auch bekannt dafür, besonders schnell schlecht zu werden. Hier kann es helfen, den Strunk des Salatkopfes leicht anzuschneiden und den Salat im Kühlschrank in eine Schüssel Wasser zu stellen.

Beeren sauer baden

Bei Beeren gilt üblicherweise: so schnell wie möglich aufessen! Doch ein Bad aus Essig und Wasser kann hier Wunder wirken. Essig tötet Bakterien, die Schimmel verursachen. Wichtig ist nur, die Beeren nachher mit Wasser zu waschen, sonst schmecken sie nach Essig!



Mit diesen Tipps gibt es schon bald kein schlechtes Gemüse mehr im Kühlschrank und nur noch knackig frische Lebensmittel auf dem Teller!

Das könnte dich auch interessieren

FEATURED

3. Mai 2021

17. Juli 2021

16. Juli 2021

18. Juli 2021