Das ideale Herbstgericht: köstliche Trüffel Pasta

18.11.2021 I Alina, Community Manager

07.07.2021 I Olav Editorial Team

Der Herbst läutet die Saison der weißen Trüffel ein. Ab Mitte September wird der Edelpilz im Piemont in Norditalien geerntet. Die kostbaren Trüffel verfügen über ein süßlich-feines Aroma und sind damit ein richtiger Gaumenschmaus.

Am besten eignet sich der weiße Edelpilz zum Verfeinern von Pasta- und Risottogerichten. Wir zeigen dir hier, wie du eine kulinarische Trüffel Pasta zubereiten kannst.


Zutaten für 4 Portionen:

Trüffel Pasta:

400 g Linguine oder Tagliatelle

225 ml Gemüsebrühe

einige Tropfen Trüffelöl

10 g weißer Trüffel

40 g kalte Butter

1 Knoblauchzehe

frisch geriebener Parmesan

1 EL Olivenöl

etwas Salz und Cayennepfeffer

 

Zubereitung

1. Zuerst werden die Nudeln in Salzwasser bissfest gekocht und in einem Sieb abgetropft. Danach kannst du die Nudeln zurück in den Topf geben und mit etwas Olivenöl vermengen.

2. Für die Schaumsoße erhitzt du 125 ml der Gemüsebrühe, gibst eine Prise Cayennepfeffer hinzu sowie einige Tropfen des Trüffelöls. Nun werden die Butter und ein wenig Salz hinzugegeben und das Ganze gut vermischt.

3. Der Knoblauch wird in dünne Scheiben geschnitten und zusammen mit der restlichen Brühe erhitzt. Nun kannst du die Nudeln hinzufügen. Wenn diese erwärmt sind, nimmst du den Topf vom Herd und streust ein wenig Parmesan über das Gericht.

4. Zu guter Letzt servierst du die Pasta mit dem restlichen Parmesan und der Schaumsoße in einem tiefen Teller und hobelst den weißen Trüffel über das Gericht.

Unsere Tipps zum Servieren dazu:

Pochiertes Ei

Et voilà! Die köstliche Trüffel Pasta ist vollendet und kann nun genüsslich verzehrt werden.

 

Guten Appetit!

Das könnte dich auch interessieren

18. Juli 2021

17. Juli 2021

10. Juli 2021